Spielvorschau Südamerika-Qualifikation Argentinien vs. Kolumbien am 8.6.2013

Am 8. Juni um 00:05 Uhr (MESZ) trifft Argentinien in der südamerikanischen Qualifikation (CONMEBOL) für die Fussball Weltmeisterschaft 2014 in Brasilien auf die Auswahl aus Kolumbien. Im „Estadio Monumental Antonio Vespucio Liberti“ in Buenos Aires, der Heimstädte vom argentinischen Top-Club River Plate, steigt das Spiel zwischen dem Tabellenführer der aus Argentinien (24 Punkte aus 11 Spielen) und dem drittplatzierten Team aus Kolumbien (19 Punkte aus 10 Spielen).

Mit einem Sieg würde die argentinische Nationalmannschaft rund um Superstar Lionel Messi vom FC Barcelona einen großen Schritt in Richtung fixer Teilnahme an der WM 2014 machen. Kolumbien darf aber nicht unterschätzt werden, da mit dem Torschützen vom Dienst, Radamel Falcao, ein absoluter Topspieler die Abwehr Argentiniens knacken möchte. Vor kurzem wurde erst bekannt, dass Falcao für die stolze Summe von 50 Millionen Euro von Atlético Madrid zum Aufsteiger aus Frankreich, dem AS Monaco, wechseln wird.

Das Hinspiel am 15. November 2011 in Kolumbien gewannen die Argentinier mit einem knappen 2:1. Das „game winning goal“ erzielte Sergio Agüero erst in der 82. Spielminute, nachdem Lionel Messi in der 60. Minute den Ausgleich besorgte.

In der ewigen Statistik trafen die beiden Länder in 25 Spielen aufeinander und davon konnte Argentinien 14-mal als Sieger vom Platz gehen. Neben 5 Unentschieden stehen für Kolumbien 6 Siege zu Buche.

Lionel Messi wurde vom Teamchef Alejandro Sabella für die Matches gegen Kolumbien und Ecuador in den Kader der argentinischen Nationalelf berufen, obwohl er an einer Oberschenkelverletzung laboriert und in der spanischen Meisterschaft in den letzten Runden nicht mehr gespielt hat.