Brasilien vs Uruguay am 26.6. – Halbfinale Confed Cup 2013

Das erste Semifinale beim Confederations Cup 2013 findet am 26. Juni zwischen Brasilien und Uruguay statt. Um 21:00 Uhr (MESZ) kommt es in Belo Horizonte zum südamerikanischen Duell um die Finalteilnahme beim Confed Cup.

Brasilien sicherte sich mit 3 Siegen in 3 Spielen souverän den Sieg in der Gruppe A vor Italien. Die „Selecao“ hielt dem enormen Druck der Fans stand und zeigte bereits in Ansätzen den von den Anhängern geforderten Zauberfussball. Im letzten Gruppenspiel gegen Italien, welches mit 4:2 an Brasilien ging, wurde das Team von Luiz Felipe Scolari erstmals richtig gefordert.

Uruguay musste bis zum dritten Gruppenspiel auf die Qualifikation für das Halbfinale warten, doch bereits am zweiten Spieltag der Gruppenphase wurde mit einem Sieg über Nigeria der Grundstein gelegt. Das 8:0 im dritten Spiel gegen Tahiti besaß mehr Testspielcharakter, doch die „Celeste“ präsentierte sich phasenweise in überragender Verfassung.

Das letzte Duell zwischen Brasilien und Uruguay gab es bei der südamerikanischen WM Qualifikation 2008/2009 zu bestaunen. Damals gewann Brasilien in Uruguay ungefährdet mit 4:0. Beide Teams fuhren anschließend zur Weltmeisterschaft nach Südafrika, wobei für Uruguay erst im Halbfinale Endstation (2:3 gegen die Niederlande) war.

Mein Tipp: Brasilien hat zwar alle 3 Gruppenspiele gewonnen, jedoch haben sie mich spielerisch dabei nicht überzeugt. Uruguay hat gegen Spanien teilweise gut mitgehalten und kam mit einer intelligenten Kontertaktik zu ein paar guten Einschussmöglichkeiten. Obwohl Brasilien mit dem Heimvorteil im Rücken spielen wird, glaube ich an ein 2:2 Unentschieden nach 90 Minuten. Im Elfmeterschießen wird sich Uruguay  knapp durchsetzen.

Confed Cup 2013 Halbfinalspiele – 26. u. 27. Juni 2013

Die Semifinalpaarungen des Konföderationen Pokals 2013 in Brasilien stehen seit gestern fest. Am 26. und am 27. Juni finden die Matches um jeweils 21:00 Uhr mitteleuropäischer Sommerzeit in Belo Horizonte und Fortaleza statt.

Am 26. Juni trifft der Sieger aus Gruppe A, Brasilien, auf den zweitplatzierten der Gruppe B, Uruguay. Brasilien gilt als Gastgeber im südamerikanischen Prestigeduell als Favorit, doch Uruguay möchte mit seiner gut ausgestatten Offensive (Cavani, Suarez, Forlan) dagegenhalten. Im letzten Aufeinandertreffen bei der WM-Quali 2008/2009 ging Brasilien auswärts als 4:0 Sieger vom Platz.

Das zweite Semifinale findet am 27. Juni zwischen Spanien und Italien statt. Beim europäischen Duell kommt es zur Neuauflage des Europameisterschaftsfinales von 2012, welches Spanien mit 4:0 für sich entscheiden konnte. Die Italiener sind auf Rache eingestellt, doch durch die fixen Ausfälle von Stürmer Balotelli und Verteidiger Abate werden die Siegchancen nicht gerade größer. Derzeit ist noch offen, ob Dreh- und Angelpunkt Pirlo (Wadenzerrung) sowie Mittelfeldmann  Montolivo (Gehirnerschütterung) zum Einsatz kommen werden.

Tipp Italien vs Brasilien – 22.6.2013 Confed Cup 2013 Gruppe A

Das letzte Spiel beim Konföderationen Pokal in der Gruppe A findet zwischen den beiden Gruppenfavoriten Italien und Brasilien statt. Beide Nationalmannschaften fuhren im ersten Match einen Sieg ein und machten somit einen großen Schritt Richtung Halbfinale.

Durch das kleine Turnierformat, bei dem man nach der Gruppenphase sofort ins Semifinale aufsteigt, ist es natürlich enorm wichtig, den ersten Platz der Gruppe zu erreichen, um somit nicht auf den Sieger der Gruppe B (Spanien) zu treffen.

Erst vor kurzem, nämlich am 21. März 2013 in Genf, gab es ein freundschaftliches Kräftemessen zwischen der „Selecao“ und der „Squadra Azzurra“. Dabei trennten sich die Teams mit einem 2:2 Unentschieden obwohl Brasilien zur Halbzeit durch Tore von Oscar und Fred mit 2:0 in Front lag. Innerhalb von 3 Minuten verwandelten die Italiener diesen Rückstand durch De Rossi und Balotelli in ein Remis.

Beim Confed Cup 2009 kam es ebenfalls zum Duell dieser beiden Mannschaften wobei sich Brasilien klar mit 3:0 durchsetzen konnte.

Am 22. Juni kommt es nun neuerlich zu diesem interessanten Aufeinandertreffen, wobei Brasilien erstmals im Turnier gegen eine europäische Mannschaft antreten muss. Natürlich kann das Duell auch im Hinblick auf die Heim-WM 2014 als Test gegen einen starken Konkurrenten gesehen werden. Der Heimvorteil spricht natürlich für die „Selecao“, doch die Italiener sind ein eingespieltes Team und immerhin Vize-Europameister von 2012.

Tipp: Ich tippe auf ein spannendes Spiel mit vielen Toren, bei dem es keinen Sieger geben wird. Dadurch beide wohl schon vor dem Spiel den Aufstieg ins Halbfinale in der Tasche haben werden, kommt es zu einem 2:2 Unentschieden, da Brasilien und Italien den Gruppensieg wollen, um im Halbfinale Spanien aus dem Weg zu gehen.

Spielvorschau Südamerika-Qualifikation Argentinien vs. Kolumbien am 8.6.2013

Am 8. Juni um 00:05 Uhr (MESZ) trifft Argentinien in der südamerikanischen Qualifikation (CONMEBOL) für die Fussball Weltmeisterschaft 2014 in Brasilien auf die Auswahl aus Kolumbien. Im „Estadio Monumental Antonio Vespucio Liberti“ in Buenos Aires, der Heimstädte vom argentinischen Top-Club River Plate, steigt das Spiel zwischen dem Tabellenführer der aus Argentinien (24 Punkte aus 11 Spielen) und dem drittplatzierten Team aus Kolumbien (19 Punkte aus 10 Spielen).

Mit einem Sieg würde die argentinische Nationalmannschaft rund um Superstar Lionel Messi vom FC Barcelona einen großen Schritt in Richtung fixer Teilnahme an der WM 2014 machen. Kolumbien darf aber nicht unterschätzt werden, da mit dem Torschützen vom Dienst, Radamel Falcao, ein absoluter Topspieler die Abwehr Argentiniens knacken möchte. Vor kurzem wurde erst bekannt, dass Falcao für die stolze Summe von 50 Millionen Euro von Atlético Madrid zum Aufsteiger aus Frankreich, dem AS Monaco, wechseln wird.

Das Hinspiel am 15. November 2011 in Kolumbien gewannen die Argentinier mit einem knappen 2:1. Das „game winning goal“ erzielte Sergio Agüero erst in der 82. Spielminute, nachdem Lionel Messi in der 60. Minute den Ausgleich besorgte.

In der ewigen Statistik trafen die beiden Länder in 25 Spielen aufeinander und davon konnte Argentinien 14-mal als Sieger vom Platz gehen. Neben 5 Unentschieden stehen für Kolumbien 6 Siege zu Buche.

Lionel Messi wurde vom Teamchef Alejandro Sabella für die Matches gegen Kolumbien und Ecuador in den Kader der argentinischen Nationalelf berufen, obwohl er an einer Oberschenkelverletzung laboriert und in der spanischen Meisterschaft in den letzten Runden nicht mehr gespielt hat.

Tipp Portugal vs. Russland 7.6.2013

Endlich ist es soweit, die nächste Runde in der UEFA Qualifikation für die WM 2014 in Brasilien steht auf dem Programm. Mehr als die Hälfte der Quali ist vorüber und deshalb wird es für manche Mannschaften immer enger, noch den ersten Tabellenplatz, welcher die fixe Teilnahme an der Weltmeisterschaft bedeutet, zu erreichen. Der zweite Platz in der Gruppe berechtigt immerhin noch zur Teilnahme am Play-off.

In der Gruppe F treffen am 7. Juni 2013 die zwei Gruppenfavoriten Portugal und Russland aufeinander. Portugal steht unter Zugzwang, denn das erste Aufeinandertreffen der beiden Mannschaften gewannen die Russen mit 1:0. Das Goldtor erzielte dabei Kerzhakov bereits in der fünften Spielminute.

Russland steht derzeit mit 4 Siegen aus 4 Spielen mit 12 Punkten unangefochten an der Tabellenspitze der Gruppe F. Dahinter befinden sich Israel und Portugal mit jeweils 11 Punkten aus 6 Spielen. Für die Portugiesen wird es also schwer überhaupt noch den ersten Gruppenplatz zu erreichen, dies würde überhaupt nur mit einem Sieg im direkten Duell gegen Russland weiter möglich sein. Israel lauert auf den zweiten Platz und deshalb heißt es wohl verlieren verboten für Portugal, welche vom Superstar Real Madrids, Christiano Ronaldo, angeführt werden.

Tipp: Portugal ist unter Zugzwang und braucht einen Sieg um an Israel (in dieser Runde spielfrei) vorbeizuziehen. Weiters spielen die Portugiesen zuhause und deshalb werden sie das Spiel gewinnen und sich für die Niederlage in Russland revanchieren. Christiano Ronaldo befindet sich in guter Form und möchte mit seiner Mannschaft natürlich an der WM 2014 in Brasilien teilnehmen. Ich tippe auf einen Sieg Portugals mit 2 Toren Unterschied.