Portugal bleibt im Rennen für die WM 2014– 1:0 Sieg gegen Russland (Gruppe F)

Portugals Ausnahmekönner Christiano Ronaldo hatte vor dem Spiel gegen Russland einen Sieg gefordert, um den Traum einer WM Teilnahme in Brasilien noch am Leben zu erhalten. Für Portugal wäre die Fussball Weltmeisterschaft 2014 in der ehemaligen Kolonie Brasilien ein besonderes Highlight und deshalb muss die Qualifikation mit allen Mitteln erreicht werden.

Mit dem knappen 1:0 Erfolg gegen die russische Nationalmannschaft darf Portugal nun weiter darauf hoffen, dass das Team 2014 in Brasilien auflaufen kann. Wie im Hinspiel, als Russland mit 1:0 gewann und dabei früh in Führung ging, erzielte das Heimteam bereits in der 9. Minute den einzigen Treffer der Partie. Helder Postiga verwertete trocken auf dem zweiten Pfosten eine Freistoßflanke von Veloso.

Danach war es ein munteres Aufeinandertreffen von zwei starken Teams, bei dem beide Nationalmannschaften versuchten, nach vorne zu spielen. Nach der frühen Führung Portugals mussten die sich auf Konteraktionen eingestellten Russen etwas anderes überlegen. Ein Remis wäre durchaus möglich gewesen, doch Portugal hatte statistisch gesehen mit 12:6 Torschüssen ein Chancenplus.

In der Gruppe F der europäischen WM Quali löst Portugal Russland an der Tabellenspitze ab, jedoch hat das Team rund um Ronaldo bereits 2 Spiele mehr ausgetragen. Israel könnte die Gruppe noch spannend machen, jedoch haben die Israelis ihr nächstes Spiel erst im September.

Fazit: Mein Wetttipp mit dem Sieg Portugals über Russland hat sich bestätigt. Portugal hatte den Dreier bitter nötig und mobilisierte somit wichtige Kräfte. Das Spiel fiel knapper aus als erwartet und deshalb gewannen die Portugiesen nur mit einem Tor Vorsprung.