Drittes der 12 WM-Stadien offiziell eröffnet

Am Freitag den 5. April 2013 wurde offiziell von der brasilianischen Präsidentin, Dilma Rousseff, das dritte von zwölf WM-Stadien eröffnet. Das Stadion mit dem Namen „Fonte Nova“ befindet sich in Salvador da Bahia und bei der Fussball WM werden 55.000 Menschen in dieser Arena Platz nehmen. Für die WM Endrunde 2014 in Brasilien wurde das ursprüngliche Stadion komplett abgerissen, um somit eine neue Sportstätte zu schaffen, die den modernen Fußballstandards entspricht und welche nach der WM sinnvoll weiter genützt werden kann.