Infos zum Land

Politik

Das Veranstalterland der WM 2014 Brasilien ist eine Bundesrepublik mit einem präsidentiellen Regierungssystem. Die sich derzeit im Amt befindliche Präsidentin trägt den Namen Dilma Rousseff. Die Hauptstadt des Landes ist Brasilia und die Amtssprache Portugiesisch. Die Unabhängigkeit Brasiliens wurde 1822 erklärt, jedoch erst 1825 von der damaligen Kolonialmacht Portugal anerkannt.

Geographie und Bevölkerung

Cristo Redentor in Rio de Janeiro

Wikimedia, Mariordo (gemeinfrei)

Brasilien ist mit ca. 192 Mio. Einwohnern und einer Fläche von rund 8,5 Mio. km² das einwohnermäßig sowie flächenmäßig fünftgrößte Land der Welt. Insgesamt nimmt Brasilien fast 47 % des südamerikanischen Kontinents ein. Bis auf Chile und Ecuador grenzt Brasilien an jedes andere Land Südamerikas.

Insgesamt erstreckt sich Brasilien über 3 Zeitzonen und klimatisch gesehen liegt der größte Teil des Landes in der tropischen Zone. Nur der Süden befindet sich im subtropischen Gebiet, welches auch ein gemäßigtes Klima beinhaltet.

Wirtschaft

Seit 1994 ist der „Real“ die offizielle Währung des Landes, welcher den „Cruzeiro“ aufgrund einer Periode zu hoher Inflation ablöste. Die Untereinheit des „Real“ heißt „Centavo“ und für 100 „Centavos“ erhält man 1 „Real“. Brasilien ist eine aufstrebende Wirtschaftsnation der so genannten BRIC-Staaten und befindet sich im weltweiten Vergleich des Bruttoinlandsprodukts auf Platz 7 (Stand 2012).

In der brasilianischen Flagge steht der Leitspruch des Landes „Ordem e Progresso“, was so viel wie Ordnung und Fortschritt bedeutet.